Bug


Plankengang Nummer 2 Caledonia Yawl

Plankengang 1 (die Kielgangsplanken) sind montiert, die temporären Schrauben habe ich alle entfernt. Die überstehenden Teile der Planken habe ich gekürzt. Alles ist bereit für das zweite Plankenpaar. Diese ist verblüffend U-Förmig in abgewickeltem Zustand. Mit 2 Längen Sperrholz komme ich für diese Planke nicht mehr aus, es müssen 3 Teile geschäftet werden.


Kielplanke beim Probeliegen

Kielgangs-Planke anpassen und montieren 2

Die fertigen Planken transportiere ich von meiner Holzwerkstatt durch das Kellerschachtfenster hinaus und in die Garagenwerft. Die Planken passen ja schon sehr gut, im Stevenbereich an Bug und Heck müssen sie aber noch angepasst werden, weil die Straklatten nach der Biegung gerade weiterlaufen. Die Planken sind rund auslaufend gesägt.


Bugkabine dämmen und verkleiden

Die Bugkabine wurde inzwischen neu verkleidet. Hier geht es zum Beitrag Die Seitenwände der Bugkabine soll eine Schalldämmung bekommen und anschließend mit Alcantara-Imitat tapeziert werden. Als Dämmstoff habe ich Trobloc 30 von Gaugler-Lutz verwendet. Es handelt sich dabei um sehr leichte Dämmstoffplatten. Die Platten habe ich in der Stärke 10mm gewählt, per Kubikmeter wiegen diese […]

Bezugsstoff und Eckleisten zur Verblendung

Bug, Heck

Der Bug ist das Vorderteil eines Schiffsrumpfes und muss strömungsgünstig geformt sein. (Der hintere Teil eines Schiffes heißt Heck.) Den vorderen Abschluss des Bugs bildet der Vordersteven, bei Holzschiffen meist ein vierkantiger Holzbalken. Ein über den Bug nach vorne ragender Teil des Schiffs wird als Galion bezeichnet.