Abmallen, Traversenschablone, Planke vermessen


Abmallen ist das bauen einer Schablone bzw. einer Mallform. Werden Planken abgemallt, erzeugt man sich eine genaue Schablone vom „Loch“ das von der Planke zu füllen ist. Dies Form dieses Loches ist meistens sehr komplex, ist allseitung rund in verschiedenen Radien, läuft konkav oder konvex zusammen oder auseinander, eventuell sind auch noch Winkel die sich im Laufe der Beplankung ändern, an den Kanten anzubringen.

Traversenschablone auf Planke

Traversenschablone auf Planke

Eine einfache Methode finde ich ist, zwei Hartholzleisten genau an die Ränder des Loches zu nageln und diese mit vielen diagonal angebrachten Verstrebungen zu verbinden (Heißkleber und Heftklammern fixieren diese). Die Schablone die wie eine wie eine Traverse aussieht, kann anschliessend in einem Stück abgenommen werden und bildet genau die anzufertigende Planke nach. Die Planke kann nach dem Aussägen mit einem Bündigfräser, der an der Traversenschablone läuft, sehr exakt auf die genaue Form gebracht werden. Im Bild sieht man oben die Schablone, aufgelegt auf die Planke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.