Kanutour auf der Traun von Lambach nach Wels 2


heute habe ich mir eine Tour die im Kanuführer sehr einladend klang, vorgenommen. Gemeinsam mit meinem Sohn bin ich zur Einstiegsstelle in Lambach unterhalb des Kraftwerkes gefahren. Mit dem Bootswagen und ein wenig Mühe setzen wir das Boot ins Wasser. Es ging aufgrund der Strömung sehr flott dahin. Gleich ist die erste Rechtsbiegung da, hinter der eine Brücke über die Steyr führt. Ein wenig später geht es durch ein paar kleine Stromschnellen, die wir problemlos passieren. Es folgt eine Linksbiegung, kurz nachher mündet die Alm ein was wieder ein wenig aufgewühltes Wasser erzeugt. Wir haben uns als Anfänger sehr schnell an diese kleinen Wellen und die Strömung gewöhnt.

Zwei mal zur Übung ein Anlegemanöver geübt, um sicherzugehen, dass wir vor der Wehr auch gut und rechtzeitig anlegen können. Ein paar Kilometer sind schnell an uns vorübergezogen, schöner Flußlauf der seitlich von naturbelassenen Auen gesäumt ist, ein wunderbarer Tag. Nun steuern wir auf die Letzte Biegung vor unserem Zielpunkt / Zwischenstation zu. Wieder hören wir ein rauschen, was wir als weiter kleine Stromschnellen gedeutet haben, ein kapitaler Fehler, wie sich in den nächsten Minuten herausstellt. Kurz darauf bemerken wir, dass das Rauschen von einer Walze kommt, die uns ganz schön in Schrecken versetzt. Es ist zu spät auszuweichen, deshalb fahren wir einfach drauf zu und…
der Bug taucht ein und macht den Lukas nass, aber wir bleiben imBoot und passieren die Stelle mit Erleichterung weil es zu dieser Zeit seeehhhr klat ist in der Traun.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Kanutour auf der Traun von Lambach nach Wels

  • KanuKaaa

    Das muss ein besonderer Tag gewesen sein!
    Mir ist es bisher von Lambach nach Wels lediglich auf der Traun gelungen!
    😉
    KanuKaaa

    • bne Autor des Beitrags

      Schöne Tour gewesen, auf der Traun natürlich 🙂
      letzte Woche waren wir am Wolfgangsee unterwegs, entspanntes Paddeln in die Abenddämmerung ahhhhhhhh…