Erhöhter Fahrstand


Für mich war der aktuelle Fahrstand von der Größe her unpassend, er war auf den Werftinhaber, welcher einen Kopf größer ist als ich, abgestimmt. Wenn ich Übersicht beim Anlegen brauchte, musste ich mich auf den Süllrand setzen. Deshalb habe ich als Provisorium ein Brett zwischen Sitz und Schot montiert. Damit konnte ich meine „Idealhöhe“ des höhergelegten Bodens in diesem Bereich ermitteln. Jetzt habe ich dieses Brett aus 6mm Okume Sperrholz und darüberliegendem 6mm Teak Stabdeck gebaut. Die Schot ist bereits mit einer verklebten Leiste bestückt, auf der das Scharnier befestigt wird. So lässt sich dieses Brett hochklappen und an der Schot fixieren. In diesem Zustand ist der Fahrstand dann soweit abgesenkt, dass bei geschlossenem Fahrverdeck stehend gesteuert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.