Woodstrip Kanadier

Es geht auf diesen Seiten um eine Bauanleitung für einen Kanadier (eine Kanuform), leistengeplankt aus Holz. Die Wood-Epoxy Bauweise ist hier in Form eines Blogs dokumentiert und Tipps und Tricks sind ebenso aufgeführt wie Pläne und Skizzen für diverse Ausbauteile.


Schiffsb(r)uch 3

Hier finden Sie den Chronologischen Ablauf der einzelnen Bauphasen meines Cedarstrip Canadiers. Die Ersten Schritte stehen ganz zuerst, ganz unten in der Seite findet sich die Möglichkeit zu den neueren Einträgen weiterzublättern. Vor ein paar Wochen habe ich mir bei Amazon die Bücher „canoecraft“ und „Moderner Holzbootbau“ bestellt und diese genau studiert, um einen Einblick […]


Boot Pläne sind angekommen

Die am 10. 8. bestellten Pläne sind heute eingetroffen. Die Baupläne für den Selbstbau habe ich bei Bear mountain boats bestellt: http://www.bearmountainboats.com/17-0Nomad.htm Der Bauplan besteht aus 3 Teilen: Bauplan mit den Rissen des Bootes Plan für Mallenkonturen Plan für Mallenkonturen für Bug und Heck Steven Diverses Infomaterial, Kurzanleitung Mein Ansprechpartner war Joan Barrett, ein sehr […]


Tag 1 – Planken herstellen (8Std.) 4

Samstag. Es kann losgehen, die Spedition brachte gestern Abends das Holz für die Planken. Wie eingangs erwähnt habe ich einen wunderbar geraden, astfreien Pfosten western red Cedar bei Frischeis in Salzburg gekauft. Die Maße sind 150 mm x 300 mm x 5800 mm. Die Aufgabe für den Heutigen Tag war es, diesen Pfosten in 116 […]


Tag 2 – Bau der Helling (5Std.)

Heute hatte ich mir die Aufgabe gestellt, eine stabile, ebene Helling in der Länge des Bootes zu konstruieren und zu bauen. Leider bin ich nich ganz fertig geworden, der Rest wird morgen gebaut. Die Helling besteht aus 3 Teilen. Zwei Teile davon sind ein Rippengerüst mit den Ausmaße 200cm x 20cm x 29,2cm. Das mittlere […]


Tag 3 – Helling fertigstellen (7Std.)

Nachdem die Helling gestern nicht mehr fertig geworden ist, habe ich heute den Rest zu bauen. Im ersten Schritt werden die 3 Teile ausgerichtet. Mit Maurerschnur und Pallhölzern wird alles „Schnurgerade“ ausgerichtet bevor ich es mit spanplattenschrauben 3,5 x 35 verschraube. Anschliessend werden aus jeweils 5 Platten die Füße erzeugt. Hier die Zuschnittmaße: 4 Stk. […]


Tag 4 – Mallen herstellen erster Teil (7Std.)

Dienstag. Heute sollen die Mallen hergestellt werden. Dazu habe ich 1:1 Skizzen im Plan, welche aber nur halbseitig sind. Aus diesem Grunde müssen sie beim Durchpausen der ersten Hälfte mit einer zweiten Lage Kohlepapier, welche mit der Beschichtung nach oben zeigt, auf die Rückseite des beigestellten Planes übertragen werden. Anschliessend kann man den Plan umdrehen […]


Tag 5 – Stevenmallen und Stevenleisten (6Std.)

Mittwoch. Heute fertige ich in gewohnter Weise die 2 Mallen am Bug und Heck, wo später die Steven angebracht werden. Diese Mallen erhalten 50mm Bohrungen, damit man die Lamellen der Steven beim Biegen mit Zwingen befestigen kann. Danach geht es zu den Steven. Die Innensteven säge ich aus Kiefer und zwar jeweils 3 Leisten mit […]


Tag 6 Restliche Mallen sägen, montieren, ausrichten (6Std.)

Donnerstag. Die restlichen (2) Mallen säge ich jetzt aus, anschliessend werden Die Spantabstände von 305mm markiert. Der Nullspant wird mit seiner Brettmitte genau auf die Mittellinie gesetzt, alle anderen Mallenleisten werden genau an die Linie gesetzt und zwar jeweils auf der Seite die zum Steven weist. Sind alle Leisten montiert, messt man nochmals nach, um […]


Tag 7 – Steven verleimen, Planken sortieren (6Std.)

Freitag. In der Früh waren wir noch der Meinung, dieser Tag sei ein Pausiertag weil die Steven einen Tag Zeit brauchen bis der Expoykleber abgebunden hat. Es ist mir beim Arbeiten aber eingefallen, dass die Panken nach Farbe sortiert werden müssen. Wir haben uns geeinigt dass die Holzfarbe von Hell (wegerseitig) bis dunkel (kielseitig) verlaufen […]


Tag 8 – Steven anschrägen, erste Planken montieren (5Std.)

Samstag. Ein paar Mallen weisen noch kleinere Fehlstellungen auf, was mir gestern abends einfach keine Ruhe ließ. Deshalb werden diese nochmals demontiert und neu eingerichtet. Anschliessend habe ich die Steven demontiert und an den Stevenformen angebracht, diese an die Helling montiert. Alles ausgerichtet werden nun die ersten 20cm der Steven beidseitig abgeschrägt damit sie mit […]


Tag 9 – Planken setzen Teil 1 (3Std.)

Sonntag. Heute wollen wir ein paar Leisten anbringen, und das machen wir wie folgt: Die Leisten werden mit der Hohlkehle nach oben montiert, diese Hohlkehle dient als Führung für den Weißleim (Wasserfest), mit dem wir die Planken verleimen. Wenn der Leim in der Rinne ist, kann die nächste Leiste eingepasst, an den Enden auf Aussenmaß […]


Tag 10 – Planken Teil 2 (6std)

Montag. Weiter planken setzen. Es geht alles wunderbar bis zur Bilgekrümmung. Dort ist die stärkste Krümmung des Bootes und die Leisten müssen am stärksten verformt werden. Damit dies halbwegs möglich wird, habe ich mit Expandergummis ind Klötzchen an den Schlüsselstellen Druck aufgebaut. Die jeweils nächste Leiste fädeln wir einfach vom Steven her unter den Gummis […]


Tag 11 – Planken Teil 2 (6Std) 2

Dienstag. Heute geht es weiter mit dem Planken, wir sind beim Beginn der Bilgekrümung. Hier sind die Leisten zu biegen und zu drehen, was manche der Planken gar nicht gerne haben und dies mit energischem Widerstand zum Ausdruck bringen 🙂 Wir habe aber jetzt die ideale Methode entdeckt, die Leisten in Form zu biegen und […]


Tag 14 – Boden fertig planken (10Std.)

Samstag. Noch immer arbeite ich an den restlichen Planken, von denen jede einzelne an beiden Seiten genau eingepasst werden muss. eine zeitraubende Arbeit… Das schlimmste sind die letzten Leisten: ein bißchen zu lang, bekommt man sie nicht in den Spalt, wenn sie dann reinpassen, kann es passieren, dass sie zu kurz sind. Ein paar Wutausbrüche […]


Tag 15 – Bug Planken und Steven einlassen (6Std.)

Sonntag. Heute wird die andere Seite hochgezogen, dort wo sich der Steven über dem Niveau vom Dollbord hochzieht. Diesen Bereich kann man mit kurzen Leisten, die beim Planken des Bodens übriggeblieben sind, auffüllen. Den Druck gegen die vorhergehende Leiste erzeuge ich mit Keilen gegen die Helling.


Tag 16 – Steven schmiegen, Aussenhaut hobeln und füllern (7Std.)

Samstag. Nachdem ich eine Woche nicht am Boot arbeiten konnte, ist es heute mal wieder soweit. Die Stevenleisten aus Esche habe ich letzhin noch mit Expoykleber, der aus Harz mit Härter besteht, mit Baumwollfasern angedickt  und mit Schleifstaub eingefärbt wird. Zuerst habe ich die Hirnholzenden der Beplankung mit nicht angedicktem Epoxy so oft eingepinselt, bis […]


Tag 19 – Aussen Glas und Epoxy beschichten (12 Std) 9

Für heute habe ich den ganzen Tag zum beschichten der Aussenseite geplant. Die Beschichtung erfolgt in 3 Schichten, wobei als erster Glasgewebe aufgelegt wird. Das Glasgewebe (150g) wird an den Enden gezogen, um alle Falten zu eliminieren. Wenn das Glas sauber liegt und an beiden Schergangsleiten sowie an den Steven ein wenig Überhang ist, kann […]


Tag 20 – Eben schleifen (8 Std.)

Nachdem ich bei diesem Boot erstmals Erfahrung mit Glasfasergewebe und Expoxyharz sammeln konnte, habe ich natürlich jede Menge Fehler gemacht. Die erste Lage Harz auf das Gewebe habe ich zu wenig fest mit dem Spachtel abgestreift, dadurch war zuviel Harz bei dieser Schicht, teilweise ist das Gewebe auch geflossen, sprich nicht hundertprozentig am Holz angelegen. […]


Tag 21 – hoffentlich letzte Beschichtung der Aussenhaut (2Std.)

Nach rund 140 Studen Arbeit seit Beginn habe ich nun die Aussenseite fertiggestellt. Es folgt später noch der finale Schliff und das Lackieren mit PU Lack (Epifanes Bootslack). Heute habe ich die (hoffentlich) letzte Schicht Epoxy auf die Hülle gebracht. Mit Pinsel wird zuerst horizontal, dann vertikal, dann diagonal in beide Richtungen und zum Schluss […]


Tag 22 – Entformen und Innenseite behandeln (12 Std.)

Nach einer Woche Zeit zum Durchhärten ist heute der Große Moment gekommen, das Boot erstmals auf Kiel zu legen. Zuvor hatte ich die Ständer zusammengeschraubt, die zukünftig das Boot in Arbeitsposition halten werden. Sie bestehen aus Fichtenbrettern 120mm breit und einem 10 cm breiten Stück Teppichboden. Zusammengesetzt sind sie in der Bildgalerie unten zu sehen. […]

Excenterschleifer mit Schaumstoffzwischenstück

Tag 18 – Rumpf schleifen (7Std.)

Heute schleife ich mit dem Excenterschleifer mit einer Einstellung von 5,5mm Hub den gesamten Rumpf mit Korn 80 durch. Mit einem nassen Schwamm wird die Oberfläche gewässert, um die Holzporen aufzustellen. Jetzt erkennt man gut die Stellen, wo eventuell noch Leim an der Oberfläche ist, welcher später genauso sichtbar ist, wie beim Wässern. Diese Stellen […]


Tag 23 – Glasbeschichtung innen (12Std.) 2

Heute haben wir uns die Innenseite zum Beschichten vorgenommen. Zuerst wird die Oberfläche noch gründlich vom Schleifstaub befreit. Zuerst mit Pressluft im Freien abgeblasen und anschließend wischen mit einem mit Reinigungsflüssigkeit angefeuchteten Tuch. Dann wieder retour in die Werkstatt um das Gewebe aufzulegen. Das Tuch halten wir zu zweit an den Ecken und heben es […]

Beschichtung Innen

Festmachöse

Tag 24 – Festmachöffnung anbringen und Innenweger zuschneiden (8Std.)

Ich habe mir überlegt, anstatt der üblichen Messingringe am Steven zum Befestigen des Bootes einfach ein Loch durch den Rumpf zu schneiden um hierdurch ein Seil legen zu können. Dies ergibt eine sehr einfache Befestigungsmethode und die Probleme mit auf den Rumpf klopfenden Metallteilen sind ach ausgeschlossen. Ausserdem gefällt es mir so sehr gut. Zu […]


Tag 25 – Schleifen (10 Std.)

Heute habe ich die komplette Hülle überschliffen. Innen werde ich noch eine dünne Lage Epoxyd auftragen, ein paar Stellen sind noch nicht ganz perfekt. Ich möchte innen die gleiche Oberflächengüte haben wie außen, was die Innenseite rutschiger macht. Mir gefällt es aber so besser und ich glaube, ohne Neopren Patscherl wird es auch rutschig wenn […]


Tag 26 – Innenweger anfertigen (14 Std) 2

Tag 26 ist hier etwas falsch formuliert weil ich diese Arbeiten über fast 2 Wochen hinweg mal hier eine halbe Stunde, mal dort zwei Stunden erledigt habe. Angenehm ist, dies nicht in der kalten Garage machen zu müssen, weil die Innenweger durch das Kellerschachtfenster in meine Holzwerkstatt befördert werden konnten. Hier habe ich alle Werkzeuge […]


Tag 27 – Innenweger montieren (3 Std.) 1

Die Innenweger habe ich aufgrund der fehlenden Zwingen einzeln montiert. Die Arbeit ließe sich aber ohne Probleme in einem Tag erledigen, deshalb habe ich sie hier zusammengefaßt. Die Weger wie im letzten Artikel beschrieben sind nun fertig mit Verjüngung, angepasst an die Eingezogenen Oberkanten und mit Speigatter versehen. Die Enden der Weger stehen noch um […]


Tag 28 – Decks fertigen (8Std.) 1

Die Decks habe ich nach längerer Überlegungsphase aus einer Mahagoni-Planke geplant. Wichtig ist, vor dem genauen Anzeichnen die Ducht oder einen temporären Abstandhalter mittschiffs zu befestigen. Das garantiert die im Plan definierte Breite des Süllrandes. Nun kann es losgehen: Die benötigten Materialien können ermittelt werden. Die Decks sind aus je 2 gleichen dreieckigen Abschnitten des […]