Mastbox, Mastfuß und Decksbalken anfertigen und montieren   Recently updated !

Jetzt wird der vordere Bereich der Caledonia Yawl in Angriff genommen. Ich habe mich zu der Bauweise mit geschlossenen Bereichen am Bug und Heck entschlossen, wegen der Sicherheit, immer genug Auftrieb an Bord zu haben. Diese Bereiche werde ich später mit Inspektionsluken versehen. Nur so kann man diese Bereiche auch reinigen und zum Aufbewahren von […]

Konstruktion Vordeck

Schriftzug am Heck, foliengeschnitten in Chrom mit Schatten, ausgespart in Schwarz

Arbeiten nach Unfall mit Charterboot 1

Nachdem mir im Sommer 2012 ein wild gewordener Hausbootfahrer, während wir im Schleusenkanal festgemacht hatten, die komplette Seitenwand backbords zerstört hat, waren Reparaturarbeiten unausweichlich. Nach einem 12 Monate dauernden Streit mit LeBoat, dessen Versicherung, bzw. einem “Sachverständigen”-Büro haben wir uns geeinigt. Kurz gesagt: Ich bekam rund 50% der von 2 unabhängig von mir beauftragten Sachverständigen […]


Edelstahlbeschlag Bug

Der alte Bugbeschlag passt aufgrund der Veränderung im Aufkimmungsbereich nicht mehr. Ein neuer Beschlag muss angefertigt werden. Dazu habe ich mehrere Schablonen aus Karton angefertigt und angehalten. Dann ein Foto gemacht, und mit Herrn Pirich abgestimmt. Er hat ein sehr gutes Auge für stimmige Kurven und hat mich zu einer sehr ansprechenden Form geführt.

Montiert er Beschlag

Armaturenbrett

Fahrstand Instrumentenkonsole

Die bestehende Instrumentenkonsole war eher ein Provisorium und hatte durch die 2 verschiedenen Motorisierungen auch Löcher verschieener Instrumentendurchmesser. Es musste als neu gemacht werden, zumal ich nach dem Unfall die Motorisierug auf 90PS erhöhte und damit wieder neue Instrumente verbaut werden mussten. Auch die neue Elektroinstallation sah diverse Schalter am Cockpit vor. Her Pirich von […]


Elektrik kompletter Neuaufbau

Die bestehende Elektrik habe ich immer schon im Blickfeld für eine Generalsanierung gehabt. Es waren unterschiedliche Kabel ziemlich wirrwarr im ganzen Boot verteilt. hinter dem Schalterpanel ein Knäuel an verschiedensten Kabel, Lüsterklemmen, Isolierband-Geflechten, etc. Jetzt ist die Zeit gekommen, im Zuge der vielschichtigen Reparatur – und Erweiterungsarbeiten auch die Elektrik neu zu machen. Planung im […]

Verteiler

Komplett bis auf Sitzkonsole

Erhöhter Fahrstand

Für mich war der aktuelle Fahrstand von der Größe her unpassend. Wenn ich Übersicht beim Anlegen brauchte, musste ich mich auf den Süllrand setzen. Deshalb habe ich als Provisorium ein Brett zwischen Sitz und Schot montiert. Damit konnte ich die “Idealhöhe” des höhergelegten Bodens in diesem Bereich ermitteln. Jetzt habe ich dieses Brett aus 6mm […]


Ruderlagenanzeige bei Aussenborder

Auf diesem Boot ist ein Aussenbordmotor in einem Schacht in der Achterkabine montiert (Jetzt inzwischen einen 90PS Suzuki 2L). Ich wollte schon länger eine Ruderlagenanzeige haben, beim Anlegen hatte ich jetzt immer die Türe der achterlichen Kabine offen, um die Stellung des Motors zu sehen. Jetzt habe ich ein günstiges Instrument gesehen, das vom Styling […]

IMG_2941

Drehteil frontal

Lautsprecher mit Blenden aus Holz

Was ist am Holzboot besser als weiße Lautsprecher? Schwarze Lautsprecher. Und was ist besser als schwarze Lautsprecher? Lautsprecher (blenden) aus Mahagoni Diese haben mir aber von der Optik her zu stark aufgetragen. So habe ich die schwarzen Blenden vorne und die hölzernen auf der Rückseite der Schot montiert, wo die Lautsprecher aufgrund der Tiefe ausgenommen werden mußten. […]


Bugkabine Innenausbau, dämmen, Auskleiden…

Nachdem die Bordwände neu gebaut wurden, war die alte Dämmung und der Bezug den Umbauarbeiten zum Opfer gefallen. Ich war mit der Microfaser Ausstattung zwar zufrieden, (haptisch war sie perfekt) aber diese Oberflächen sind doch empfindlich. Vor allem wenn man Kinder hat, die vielleicht mal nicht soo vorsichtig sind Damit mögliche Stresssituationen in Vorfeld eliminiert […]

Blick richtung Bug

Detail Badeplattform

Badeplattform neu anfertigen

Auch die Badeplattform wurde beim Unfall beschädigt, wir entschlossen uns sie komplett neu zu bauen. Als Basis verwendeten wir eine 20mm Bruynzeel Suprahecht Platte aus Sapeli. Darauf wurden die Stäbe und die Laibung aus 6mm Burma-Teak geklebt. Wenn die Rohform des Basisbrettes fertig ausgeschnitten ist, kann die Einteilung für die Stäbe und die Laibungshölzer festgelegt […]


Bordwände Neubau, komplette Rumpfsanierung

Alle Beschläge, alle Aufbauten, Scheibe, etc mussten im Vorfeld demontiert werden. Beide Bordwände haben wir dann herausgeschnitten. Dann die Spanten abgeschliffen, die gebrochenen Verbindungen zwischen Spanten und Stringer neu laminiert, anschliessend den Boden und die Spanten neu beschichtet (West Epoxy 207). Den Bereich der vorderen Aufkimmung haben wir neu definiert. Das hochgezogene Unterwasserschiff im vorderen […]

Bordwände demontiert

oesterreich_wolfgangsee4

Kanu-Tour: Paddeln am Wolfgangsee im Salzkammergut 1

Der Wolfgangsee, mit älterem Namen auch Abersee, liegt im Salzkammergut, ein kleiner Teil gehört zu Oberösterreich. Er ist mit 13 km² einer der größten und bekanntesten Seen in der Region Salzkammergut. Am Wolfgangsee liegen die Salzburger Gemeinden Sankt Gilgen, Strobl und Sankt Wolfgang, bekannt unter Anderem durch den Spielfilm “im weißen Rössl am Wolfgangsee” aus den 60ern mit Peter Alexander. Dieses Hotel gibt es auch heute […]


Kanu-Tour: Gemütliche Paddeltour am Offensee

Der Offensee liegt im Salzkammergut und ist mit einer Fläche von rund 0,5 km2 ein kleiner See. Er liegt idyllisch zwischen den Bergen, hat aber dadurch abends auch schnell die Schatten vor allem östlich. Der See weist eine maximale Länge und Breite von je etwa 900 Meter, eine maximale Tiefe von 38 Metern auf. Im Sommer erreicht die […]

nomad_kanadier_woodstrip

Schwert

Im Schiffbau und der Seefahrt versteht man unter einem Schwert die auf Schwertbooten parallel zur Fahrtrichtung senkrecht durch den Rumpf geschobene Platte aus Stahl, Holz oder GFK zur Verminderung der Abdrift bzw. zur Umsetzung der Abdrift in Vortrieb. Auch ein Katamaran kann mit Schwertern ausgestattet sein, wie beispielsweise der Tornado. Neben dem Haupttypus, den Zentralschwertern, unterscheidet man zwischen den Seitenschwertern (bei Ewern und anderen Küstensegelschiffen seitlich außenbords angebrachten entsprechenden Flächen) und Kimmschwertern (zwei Seitenschwerter innerhalb des Bootsrumpfes); Kielschwerter sollen die Vorzüge des aufholbaren Schwertes und des Ballastkiels miteinander verbinden. […]


Schwertkasten und Schwert 2

Der Schwertkasten besteht aus 2 Sperrholzseiten und massiven Zwischenstücken aus Sapeli. Aussen sind zur Versteifung an den Ober – und Unterkanten Verstärkungsleisten aus Sapeli angebracht. Die Innenseiten habe ich vor dem Zusammenbau 3-Fach mit Epoxy beschichtet, davon 2 dicke Lagen mit eingemischten Grafitstaub. Das ergibt eine abriebfestere Oberfläche mit guten Gleiteigenschaften.

Schwertkasten Caledonia Yawl

IMG_2372

Bruststöcke und Balkweger anfertigen, anpassen und montieren

Die Bruststöcke fertige ich nach einer Schablone aus Karton. Die Schablone bildet eine Hälfte des Bruststocks (bis zur Mittschiffslinie) ab. Anhand dieser Schablone säge ich die Teile aus, die Verbindung der zwei Teile mittschiffs wird angewinkelt. Damit entsteht eine leichte “Dachform” aus der die Bruststöcke mit einer Wölbung gehobelt werden. Die Mittschiff-Verbindung versteife ich mit […]


Rumpf umdrehen / auf Kiel legen

Endlich, passendes Wetter und Helfer verfügbar! Der Lack ist inzwischen auch schön durchgehärtet, Auflieger an der Helling montiert, Mallen demontiert bzw. manche bleiben einstweilen noch im Boot, diese habe ich von der Helling gelöst. Hier die Bilder der “Hull turning party”

Hull_turning-Caledonia_Yawl_25

IMG_1866

Überwasserprimer, Decklack, Antifouling, Obere Scheuerleisten

Die gesamte Schleif und Anstreich-Prozedur möchte ich hier nicht näher erläutern. Im großen und ganzen hält man sich an die Vorschriften der Lackhersteller. Ich ziehe den Anstrich mit dem Pinsel vor. Primer habe ich 6 Schichten aufgetragen, Unterwasser und Überwasser mit Abdeckband maskiert, weil hier verschiedene Produkte zum Einsatz kommen. Decklack 3 Schichten. Hier könnte noch eine […]


Untere Scheuerleiste & Unterwasser primer

Ich verwende den Epifanes Underwaterprimer für die Flächen unter der Wasserlinie. Die Wasserlinie habe ich am Vorsteven und Achtersteven laut Plan markiert. Davon bin ich um 25mm höher gegangen, wie von Iain Oughtred empfohlen. Dann habe ich mit einem geliehenen Nivellierlaser die Linie aufs Boot projiziert und mit Abdeckband direkt anhand der Laserlinie die Wasserlinie […]

IMG_1768

Vorsteven, Achtersteven, Aussenkiel, Kimmstringer 2

Die Beplankung ist abgeschlossen, jetzt kann ich den Aussenkiel vermessen und aus einem Sapeli-Pfosten hobeln. Vorher muss ich aber die Kiel Landungen an die Kielgangsplanken hobeln. Ziel ist, dass Kiel und Steven flächig und genau horizontal aufliegen. Nachdem das mit mehreren Einpassversuchen und Wasserwaagen-Messungen abgeschlossen ist, geht es ans Kiel bauen. Die Planmaße sind 90x25x4300, […]

Teile Vormontiert von Vorne

Ruderkopf 5

Zwischen den Planken entsteht ja bedingt durch die Epoxy-Aushärtungszeiten immer tote Zeit. Diese nutze ich teilweise zum chillen, aber manchmal arbeite ich auch an anderen Teilen, wie auch in diesem Falle. Der Ruderkopf besteht aus 3 Schichten. Abstandhalter in der Mitte ist ein Brett mit 30mm stärke, die Seitenbretter sind 20mm stark.

IMG_1677

IMG_1667

Plankengang 5 und 6

Die nächste Planke.  Die Planken werden mit jedem Gang etwas schmäler. Anfänglich dachte ich, mit den kalkulierten 6 Platten niemals durchzukommen, inzwischen bin ich nicht mehr sicher; Vielleicht reichen die doch? 


Plankenpaar Nummer 4 Caledonia Yawl

YEAH ! Ich bin endlich über der Hälfte! auf der ganzen Bootslänge bin ich beim Beplanken über der Wasserlinie, schön langsam sieht das Ding immer mehr wie ein Boot aus. Aber Bei jeder Planke gibt es etwas neues…

Caledonia Yawl Ansicht von Bug

Plankenpaar 3 Bug

Plankenpaar Nummer 3 Caledonia Yawl

The same procedure as every time . Jetzt kommt das dritte Plankenpaar an die Reihe. Wieder muss ich für jede Seite 3 Teile aneinanderschäften um auf die erforderliche Länge von rund 6,5 Meter zu kommen. Beim Schäften versuche ich das Ergebnis immer noch weiter zu perfektionieren. Ich bin draufgekommen, dass sich die Schräge durch das untergelegte […]


Plankengang Nummer 2 Caledonia Yawl

Plankengang 1 (die Kielgangsplanken) sind montiert, die temporären Schrauben habe ich alle entfernt. Die überstehenden Teile der Planken habe ich gekürzt. Alles ist bereit für das zweite Plankenpaar. Diese ist verblüffend U-Förmig in abgewickeltem Zustand. Mit 2 Längen Sperrholz komme ich für diese Planke nicht mehr aus, es müssen 3 Teile geschäftet werden.

Plankengang 2 fertig

Abmallen, Traversenschablone, Planke vermessen

Abmallen ist das bauen einer Schablone bzw. einer Mallform. Werden Planken abgemallt, erzeugt man sich eine genaue Schablone vom “Loch” das von der Planke zu füllen ist. Dies Form dieses Loches ist meistens sehr komplex, ist allseitung rund in verschiedenen Radien, läuft konkav oder konvex zusammen oder auseinander, eventuell sind auch noch Winkel die sich […]


Kielgangs-Planke anpassen und montieren 2

Die fertigen Planken transportiere ich von meiner Holzwerkstatt durch das Kellerschachtfenster hinaus und in die Garagenwerft. Die Planken passen ja schon sehr gut, im Stevenbereich an Bug und Heck müssen sie aber noch angepasst werden, weil die Straklatten nach der Biegung gerade weiterlaufen. Die Planken sind rund auslaufend gesägt.

Kielplanke beim Probeliegen

Fertige Kielplanke (rechts)

Die erste Planke (Kielgang) anfertigen

Jetzt kann es endlich ans Planken gehen  Die Kielplanke der Caledonia Yawl fertige ich in diesem Eigenbau Bericht an. Sie wird aus zwei Hälften “Bruynzeel Suprahecht” Sapeli Sperrholz mit 10mm Stärke geschäftet, verklebt mit Epoxyharz und bündig gefräst anhand der Straklatte der Trossenschablone.